gut zu wissen...

 

Unverbindliches Erstgespräch

 

Im Erstgespräch schauen wir worum es geht.

Wir haben Zeit, um auf Ihre offenen Fragen oder Unsicherheiten bezüglich einer Behandlung und ihrer Symptomatik einzugehen.

 

Wir klären mögliche Behandlungsziele und ob dies der richtige Ort für Ihr Anliegen ist.

Sie entscheiden dann, ob Sie mit mir arbeiten möchten.

 

Für das Erstgespräch lassen wir uns bis zu 9o Minuten Zeit.

Ich verrechne Ihnen nur eine Einheit.

 

Dauer

 

Die Dauer einer Psychotherapie hängt von der jeweiligen Problematik,

vom Therapieziel und den Möglichkeiten der KlientInnen und PatientInnen ab.

 

 Voraussetzung

 

Voraussetzung für eine gelingende Psychotherapie ist, dass Sie sich vorstellen können mit mir zu arbeiten und sich grundsätzlich wohl fühlen.

Diese Vertrauensbeziehung ist eine notwendige Säule für den gemeinsamen Weg.

Es braucht Offenheit und Bereitschaft sich auf einen begleiteten Veränderungsprozess und die Auseinandersetzung mit sich selbst und dem eigenen Leben einzulassen.

 

 Verschwiegenheit

 

Als Psychotherapeutin bin ich zu absoluter Verschwiegenheit verpflichtet

 

 Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision

 

…heißt, dass ich mich im letzten Abschnitt der Ausbildung befinde.

Dieser Status berechtigt zur eigenverantwortlichen therapeutischen Arbeit und verpflichtet mich zu regelmäßiger Supervision (in anonymisierter Form) bei LehrtherapeutInnen und LehrsupervisorInnen.

Somit wird die fachliche Qualitätskontrolle der Psychotherapie gewährleistet.

 

Eine Verrechnung mit der Krankenkasse ist in diesem Status leider nicht möglich.

Um diesen Nachteil für Sie auszugleichen

biete ich Psychotherapie zu dem um den Krankenkassenzuschuss verringerten Tarif an.

 

 Honorar

 

Eine Einheit dauert 50 Minuten und kostet 50 Euro.

Eine Doppelstunde dauert 90 Minuten und kostet 90 Euro.

 

Absageregelung

 

Falls der vereinbarte Termin abgesagt werden muss, geben Sie mir bitte 24 h vorher bzw. bis spätestens 8.00 Uhr morgens per phone oder SMS Bescheid.

Spätere Absagen bzw. nicht wahrgenommene Termine werden verrechnet.